Endlich Wochenende!

Hinterlasse einen Kommentar Standard

esdfghvb

Endlich Wochenende! Anders kann ich es nicht sagen. Ich gehe zwar gerne in die Schule, aber das Wochenende hat seine Vorzüge. Meine Mitschüler sind alle verschieden und es gibt einige, die sehr anstrengend sind und auch oftmals Ärger von unserer Lehrerin bekommen. Sie stören einfach und das ist nicht witzig. Aber jetzt wo Wochenende ist, möchte ich darüber nicht nachdenken. Am Montag ist die Prüfung für mein Schwimmabzeichen und morgen werde ich noch mit meinem Onkel trainieren gehen. Besonders das Tauchen möchte ich noch trainieren, oder besser gesagt länger die Luft anhalten. Denn tauchen kann ich ja schon. Am liebsten ruhe ich mich auch aus und spiele das, wofür ich in der Woche keine Zeit habe. Ich liebe alles von der Firma Schleich und habe auch sehr viele Figuren. Auch die Zeitschriften von Schleich mag ich sehr und sammle die Figuren, die immer dabei sind. Und was ich sehr mag sind die Gewinnspiele -besonders wenn ich gewinne. Ich habe für ein Gewinnspiel von Schleich auch ein Bild gemalt, weil es ein Malwettbewerb war. Zu gewinnen gibt es wieder Figuren, die ich noch nicht habe. Das Wochenende ist meistens schön, aber zu kurz. Am liebsten würde ich alles machen, was ich mir vornehme, aber das klappt nur selten. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Vielleicht schaffen wir ja ganz viel zu unternehmen und wenn nicht ist es auch nicht schlimm, denn Hauptsache ist, dass wir uns erholen.

Verhalten im Bus und Bahn

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Scan 1

 

Gestern, am 09. März 2017 haben meine Klasse und ich die Mainzer Verkehrsgesellschaft besucht. Wir wurden ab der Schule mit einen Sonderbus abgeholt und an einem Übungsplatz wurde uns erklärt, wie man sich im Bus und der Bahn richtig verhält. Es wurde uns auf einer lustigen Art erklärt, was man darf und was nicht. Sicherheit ist auch sehr wichtig und was es alles zu beachten gibt, war sehr interessant.

Zum Schluss habe ich eine Tasche mit Geschenken der Verkehrsgesellschaft bekommen und auch Brezeln und Caprisonne wurde uns spendiert. Worauf ich stolz bin, ist die Urkunde, die ich nach diesem interessanten Tag bekommen habe.