Nein, Frankfurter Buchmesse!

Kommentare 2 Standard

fbm_logo_2017_ehrengast_deutsch_pfade_rgb_800x800px_0 Kopie

Vor paar Tagen habe ich geschrieben, dass ich die Frankfurter Buchmesse besuchen werde. Ich habe mich auch extra hierfür akkreditieren lassen. Ich hatte große Lust, mir alles anzusehen, Videos zu machen und darüber zu schreiben. Ich wollte Euch somit zeigen, wie schön und bunt die Frankfurter Buchmesse ist.

Am Samstag kam es aber zu Handgreiflichkeiten zwischen Rechts- und Linksradikale. Aber auch davor wurde schon darüber berichtet, dass sich die Frankfurter Buchmesse bewusst dazu entschieden hat, einen rechtspopulistischen Verlag ausstellen und vortragen zu lassen.

Aus diesem Grund habe ich mich dagegen entschieden, die Frankfurter Buchmesse zu besuchen.

Ich bin enttäuscht über die Entscheidung. Wer Braun einlädt, kann kein Bunt erwarten.

 

Ein Hauch von Frankreich in Frankfurt

Kommentar 1 Standard

Frankfurter Buchmesse.jpg

Die Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr vom 11. Oktober bis zum 15. Oktober 2017 statt.  Wie jedes Jahr gibt es ein Land als Ehrengast. In diesem Jahr ist es unser Nachbarland Frankreich. Im ersten Moment musste ich überlegen, welche Bücher berühmt bzw. bekannt sind. Denkt man aber an die vielen Verfilmungen der Bücher, erinnert man sich leichter daran. Ich bin gespannt, wie die Halle des Ehrengastes aussehen wird. Das hat mich schon in den vergangenen Jahren begeistert.

Ich mag die Frankfurter Buchmesse sehr, weil ich Bücher liebe. Selbst wenn die Liebe zu Büchern irgendwann verloren geht oder die Zeit dafür, dann ist die Frankfurter Buchmesse der perfekte Ort, sie wieder zu entdecken. Denn die Frankfurter Buchmesse ist die größte Buchmesse der Welt. Es sind nicht bloß Hallen vollgestellt mit Büchern, sondern jeder Verlag präsentiert sich und seine Bücher von seiner besten Seite und man spürt überall die Liebe zu den Büchern.

Die Frankfurter Buchmesse ist bekannt dafür, dass viele berühmte Menschen die Buchmesse besuchen. Das macht den Besuch der Frankfurter Buchmesse nochmals interessanter. Ich versuche einige der angekündigten Berühmtheiten aufzuführen:

Ken_Follett_by_Barbara_Follett_2014.jpg Ken Follett

6396.jpg

Katja Saalfrank

harald-gloeoekler-h.jpg

Harald Glöckler

ulrich_wickert.jpg

Ulrich Wickert

Reinhold-Messner-wird-70-6.jpg

Reinhold Messner

71G6+gePPvL._UX250_.jpg

Cecelia Ahern

baerbel-schaefer-h.jpg

Bärbel Schäfer

gysi_gregor_gross.jpg

Gregor Gysi

johann-lafer-hamburg.jpg

Johann Lafer

ruthe_2012_01.jpg

Ralph Ruthe

Pressekonferenz_Aktion_Birlikte_-_Zusammenstehen-8395.jpg

Udo Lindenberg

Eric-Mayer-Fotografin-Michelle-Schoenbein.jpg.jpg

Eric Mayer

WV7j8WKu.jpg

Steffen Henssler

23743_xl.jpg

Nicholas Sparks

220px-Renate_Künast_20090915-DSCF1946.jpg

Renate Künast

lukas_rieger_1.jpg

Lukas Riegler

1152_kerstin_gier.jpg

Kerstin Gier

marcus-pfister.jpg

Marcus Pfilster

Ich habe mir alle 262 Seiten im Veranstaltungskalender angeschaut.  Es waren sehr viele Namen dabei, die mir nichts sagen. Aus diesem Grund habe ich den Veranstaltungskalender verlinkt. Ihr kennt euch vielleicht besser aus mit den Autoren und berühmten Menschen, die die Frankfurter Buchmesse besuchen werden.

Ich freue mich sehr auf die Frankfurter Buchmesse und bin gespannt, wie die Hallen gestaltet sind. Besonders freue ich mich auf den Auftritt des Ehrengastes Frankreich.

Ganz praktisch ist dieses Jahr, dass die Buchmesse in den Ferien liegt, was den Besuch nochmals attraktiver macht. Ich werde meine Kamera mitnehmen und davon berichten was ich alles gesehen und erlebt habe.

Eure Jelena ♥♥♥

Venedig, Venedig

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Venedig ist eine aufregende Stadt finde ich. Überall ist Wasser und man kann fast nichts machen ohne einem Boot. Heute bin ich zum ersten Mal mit einer Gondel gefahren. Ich wollte den lieben Mann nicht fotografieren weil es ihm sehr heiß war. Er war lustig und konnte auch paar Wörter auf deutsch. 


Mir war heute auch sehr heiß. Kein Wunder, es war schließlich 35°C heiß. Ich habe aber zum Glück einen Trinkwasserbrunnen gefunden… 

…naja vielmehr haben Möwen den Brunnen für sich entdeckt. Ich habe sie einwenig nass gemacht und dann aber auch ganz schnell mich. Nur das half gegen die Hitze. Das Hotel ist wunderschön und man hat einen Ausblick auf’s Wasser. Ich mag es sehr. 


Die nächsten Tage werde ich noch sehr genießen. Es bleibt nur weiterhin sehr heiß.  Es gibt sehr viel Wasser in Venedig, aber schwimmen kann man dort leider nicht. Die Stadt ist aber wunderschön und das ist das, was ich sehen wollte. 

Eure Jelena ❤️❤️❤️

Gladiatorenkämpfe und Meeresbewohner

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Unknown-5

Unknown-3.jpeg

Ich liebe Pula! Es gibt hier so viel zu sehen und zu entdecken. Gestern Abend war ich die Gladiatorenkämpfe anschauen, die im Amphitheater Pulas ausgetragen werden. Keine Angst:

Tiere werden nicht eingesetzt. Aber um das darzustellen, haben sich Leute als Löwen verkleidet. Damals war eine echt grausame Zeit, weil Menschen und Tiere zum Vergnügen anderer getötet und gequält wurden. Die heutigen Gladiatoren besuchten aber, wie damals die Gladiatoren, eine Gladiatorenschule. In Pula gibt es auch eine Gladiatorenschule.

Heute war ich im Aquarium in Pula. Hier waren sehr viele Meeresbewohner, die ich noch nie zuvor in meinem Leben in echt gesehen habe. Das war sehr schön und sehr oft auch witzig. Besonders wenn man die Filme von Disney Filmen beispielsweise kennt. Was ich besonders schön finde, ist, dass es nicht bloß ein Aquarium ist, sondern auch eine Schildkrötenrettungsstation. Verletzte und geschwächte Schildkröten werden wieder gestärkt und dann wieder frei gelassen. Das finde ich sehr schön, wenn man Tieren hilft, denen es nicht gut geht.

Morgen geht es nach Rovinj. Ich werde Euch davon berichten.

Eure Jelena ♥♥♥

Die Krka Wasserfälle

Hinterlasse einen Kommentar Standard

IMG_9244

Gestern habe ich die Krka Wasserfälle, die in einem Nationalpark sind, besucht. Es war sehr anstrengend aber wunderschön. Zunächst haben wir eine Bootstour gemacht und zwei Inseln besucht. Nach der Bootstour, die 4 Stunden dauerte, haben wir die Wasserfälle gesehen. Hierzu gibt es einen Weg, den man gehen muss und läuft somit einen großen Kreis. Ich habe viele Videos und Bilder gemacht. Das Bild, welches ihr seht, ist das wohl berühmteste Motiv vom Krka Nationalpark.Es ist auch das Highlight vom gesamten Fußweg. Ich war nicht schwimmen, da das Wasser wirklich sehr kalt ist. Es kommt vom Berg, fließt in den See und an einer Stelle vermischt sich das Wasser mit dem Meerwasser.

Am Donnerstag war ich in Trogir. Trogir gefällt mir auch sehr. Es ist kleiner als Šibenik, und trotzdem sehr schön. Man merkt aber, dass es in der Nähe vom Flughafen ist, da die Flugzeuge sehr tief fliegen.

Ich hoffe, ihr habt auch eine schöne Zeit.

Eure Jelena ♥♥♥

Zadar die Stadt der Sonne

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Die Stadt der Sonne könnte man Zadar nennen, denn hier dreht sich einiges um die Sonne. Mir kommt die Sonne hier besonders stark vor und nach einen Platz im Schatten muss man sehr lange suchen. Besonders lange und bis zum letzten Strahl kann man auch der Sonne beim Untergehen zuschauen. Es versammeln sich sehr viele Menschen um das sehen zu können. Ist die Sonne dann mal unter gegangen, versammeln sich die Menschen, um der Sonne bei Dunkelheit einen Gruß zu schicken. Das macht man am besten auf der Solarplattform „Gruß an die Sonne“. Sie ist rund leuchtet in sehr bunt in die Nacht hinein.

Die Stadt der Sonne ist sehr heiß, klein aber schön. Ich genieße die Zeit hier in Zadar.

Eure Jelena ♥♥♥

angekommen in Zadar

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Bildschirmfoto 2017-07-11 um 21.42.08.png

Heute bin ich mit dem Reisebus von Split nach Zadar gefahren. Die fahrt war gemütlich. aber es war trotzdem sehr heiß. Das Apartment ist wunderschön und auch groß. Es ist wie eine eigene Wohnung mit allem, was dazu gehört. Die Stadt selbst habe ich noch nicht gesehen, da es gewittert. Tja leider, denn eigentlich wollten wir uns heute noch die Stadt anschauen. Ich bin schon gespannt wie Zadar ist, was man alles sehen kann und besonders wie die Altstadt aussieht. Morgen soll es wieder bis zu 33°C werden. Ohne viel zu trinken und die ganze Zeit Schatten zu suchen, geht das natürlich nicht. In Deutschland ist es ja immer schwül und wenn nicht, dann gibt es auch Gewitter. Trinkt auch viel und sucht euch ein schattigen Platz.

Eure Jelena ♥♥♥